Joyn herunterladen samsung tv

@JoynDeutschland ist das Normal das auf meinem Smart TV die joyn App angezeigt wird, aber ich zur 7TV App umgeleitet werde ? pic.twitter.com/nrAhtrqboX— Daniel Zacherl / #PrayforKyoAni (@animeheaven_DZ) June 25, 2019 Wer weder einen Smart TV besitzt, noch die passenden Geräte hat, um Joyn auf den Fernseher zu bringen, kann auch auf den Laptop zurückgreifen. Einfach im entsprechenden Browser joyn.de aufrufen, das Gerät mit einem HDMI-Kabel an den Fernseher anschließen und los geht`s. Voraussetzung ist natürlich ein HDMI-fähiger Bildschirm. Besitzt du jedoch ein älteres Modell – und das gilt ebenfalls für die Smart TVs von LG – findest du die App unter einem abgeänderten Namen: Hier trägt die App nämlich noch den Zusatztitel „7TV“, die von der vorangegangenen Streaming-Plattform und dem gemeinsamen Unternehmen der ProSiebenSat.1-Gruppe und der Discovery Inc. namens 7TV abgeleitet wurde. Mit dieser App hast du allerdings auch Zugriff auf das gesamte Joyn-Angebot. Man kann nie genug Inhalte haben. Erhalte Zugriff auf eine große Auswahl an Inhalten, wie z.B. Videos, Sport, Spiele, Lifestyle, Informationen und Bildung. Wer einen Fernseher von LG verwendet, hat sich vielleicht bereits gewundert: Ohne viele Vorankündigungen ist dort mittlerweile über den Content Store von webOS nämlich eine native App für Joyn verfügbar. Joyn ist das TV-Streaming-Angebot der ProSiebenSat.1 Gruppe. Dort finden sich neben exklusiven Inhalten auch amerikanische Serien und Filme sowie Zugriff auf das lineare Fernsehen.

Besitzer von Android-und iOS-Mobilgeräten steht Googles Chromecast zur Verfügung, um die Inhalte der App auf den Fernseher zu streamen. Der Stick wird in den HDMI-Port des Fernsehers gesteckt und mit dem WLAN verbunden. Für die reibungslose Funktion müsst ihr die neueste Version der Google Home App installiert haben. Wer versucht, Joyn einfach mit dem Browser von PS4 oder Xbox One zu nutzen, bekommt statt TV-Unterhaltung leider jedoch nur eine Fehlermeldung angezeigt … . Mittlerweile erreicht Joyn also eine recht große Bandbreite an Browsern und auch an Geräten. Das ist natürlich auch entscheidend, wenn sich das Streaming-Angebot ausbreiten will – denn nur mit einer breiten Verfügbarkeit erreicht man zwangsweise auch eine breite Nutzerschaft. Folgende Möglichkeiten gibt es dabei für euch, um Joyn abzurufen: Joyn steht nun für LG-TVs ab dem Jahr 2016 zur Verfügung. Man versorgt also nicht nur die aktuellsten Geräte der Südkoreaner, sondern geht tatsächlich recht weit zurück. Konsolen sind für viele Nutzer lange schon das Medien-Center im Wohnzimmer – und so bieten viele Streamingdienste auch direkt eine App für PlayStation 4 und Xbox One an.

Joyn lässt sich hier aber anscheinend noch etwas Zeit. Aktuell befindet sich laut mehrerer Bestätigungen zwar eine PS4-App in Entwicklung, mehr gibt es zu dem Thema aktuell aber noch nicht zu berichten.